Wir bauen eine Kartoffelbatterie

Naturwissenschaftlicher Unterricht, Klasse 5/6

(Elyssa, Melissa, Angelina)

Im Unterrichtsfach Naturwissenschaften (Physik) beschäftigen wir uns zurzeit mit dem Thema Strom. Im Unterricht haben wir mit physikalischen Geräten einen einfachen Stromkreis gebaut, so dass ein Lämpchen leuchten konnte. Herr Kammerlander behauptete, dass man auch aus Kartoffeln Strom machen kann und ein Lämpchen zum Leuchten bringen kann. Um diese Behauptung zu überprüfen, durften wir eine „Kartoffelbatterie“ bauen.
Dazu haben wir vier Kartoffeln genommen. In jede Kartoffel haben wir ein Kupferblech und einen verzinkten Nagel hineingesteckt. Zunächst haben wir mit einem Messgerät geprüft, ob die Kartoffel überhaupt Strom hat. Jede Kartoffel hatte eine ungefähre Spannung von 1 Volt. Dann haben wir die vier Kartoffeln mit Krokodilklemmenkabel zusammengeschlossen und nochmals die Stromspannung mit dem Messgerät geprüft. Die vier Kartoffeln hatten zusammen eine Spannung von fast 4 Volt. Nun haben wir eine rote Leuchtdiode (LED) angeschlossen. Die Leuchtdiode hat geleuchtet.
Das war der Beweis, dass Kartoffeln Strom liefern!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok